Kunst mal anders on Tour kommt nach Dortmund

Mit Andrea Schwery, auftretend unter Fiete Möwe, wird eine tolle Künstlerin aus der Schweiz am sechsten Open Arts Phoenixsee teilnehmen. Der Künstlermarkt wird am 15.07.2018 wie in den Vorjahren von 11 – 18:00 Uhr auf der Kulturinsel am Phoenixsee in Dortmund-Hörde stattfinden.
Andrea Schwery ist freischaffende Künstlerin und malt schon seit sie ein kleines Mädchen war. Sämtliches Taschengeld trug sie in den nächsten Laden, Hauptsache es gab Stifte und Blöcke oder Malbücher zu kaufen.
Unter „Kunst mal anders“, betreibt sie auch auf Facebook eine Seite.
Das Mischen von Verschiedenem ist für sie maßgebend. Es ist das, was sie widerspiegelt. Die Künstlerin liebt es mit Formen und Farben zu spielen, sich auszuprobieren und jeden Tag Neues zu entdecken.
Das Leben bietet so viele kunst-bare Dinge und Andrea Schwery genießt es, daraus Kunst zu machen, denn…Kunst ist Ansichtssache. Das ist ihr Leitsatz in ihrem Schaffen. Jeder Künstler arbeitet auf seine Art und Weise. Arbeitet mit unterschiedlichsten Materialien oder Untergründen. Jeder Künstler schafft seine ganz eigene Kunst. So auch Andrea Schwery.
Dies und noch viel mehr ist zu finden auf der Website der Künstlerin unter https://kunstmalanders.wordpress.com/
Andrea Schwery ist im Vorstand von Art Stages.
Darüber hinaus hat sie schon an zahlreichen nationalen und internationalen Ausstellungen teilgenommen. Ihre Pop-Art Kunstwerke, die vielfältig, ausdrucksstark und farbenfroh sind, spiegeln ihre Schaffenskraft und werden auch auf dem OpenArts Phoenixsee 2018 neue Bewunderer finden. Wir freuen uns sehr, dass Andrea Schwery die weite Anreise aus der Schweiz auf sich nehmen wird, um erstmals an einem unserer Events teilzunehmen und bedanken uns auch herzlich für Ihre Unterstützung unseres Events auf Facebook.

Über Andrea Schwery

Ich bin freischaffende Künstlerin. Meine Kunstrichtung nenne ich ZIPA. Auf meiner Website bekommen alle Interessierte einen Einblick in meine Arbeiten. Danke für's vorbeischauen.
Dieser Beitrag wurde unter Kunst veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.